VERANSTALTUNGEN

Zahlreiche Gäste genießen leckeres Lakefleisch

 

Beim Lakefleischessen am Samstag am Sportplatz genossen zahlreiche Mitglieder und Fans der DJK die leckere Spezialität aus dem Spessart.

 

Oberndorf, 26. Januar 2020

 

Bei nebligem Winterwetter veranstaltete die DJK Oberndorf am Samstag ihr traditionelles Lakefleischessen. Schon in den frühen Morgenstunden wurde das Lagerfeuer entzündet, damit die Glut um die Mittagszeit gerade recht war. Viele Gäste kamen zum Sportgelände, um die Spezialität aus dem Spessart zu genießen. Mit Glühwein, Most, Bier und Schnaps feierten die Besucher bis in die Abendstunden.

 

So entsteht die leckere Spezialität aus dem Spessart

Das Lakefleisch hat seinen Ursprung im Spessart. Zur Vorbereitung zerteilt man Schweinenacken in Portionsgrößen, würzt diese und verpackt sie in mehrere Schichten Alufolie und Papier. Neben dem Fleisch, das zuvor in einer Lake aus Wasser, Salz, Zucker und Gewürzen gepökelt wurde, werden bei einigen Rezepten auch Zwiebelstücke, Speck, Schinken und Gemüse in das Päckchen gefüllt.

 

Für die Zubereitung hält man eine ausreichende Menge Glut aus Holzkohle bereit. Mit dieser werden die Fleischpäckchen umhüllt. Am Ende der Garzeit entfernt man Asche, Glut und Folie vom Fleisch und serviert es typischerweise mit Brot.