DJK geht auswärts erneut leer aus

Beim 1:2 in Erlenbach fehlt erneut die Effektivität

 

SV Erlenbach II vs. DJK Oberndorf 2:1 (1:1)

FUSSBALL Die DJK hat auch ihr zweites Auswärtsspiel der Saison verloren. Bei der Kreisliga-Reserve des SV Germania Erlenbach setzte es eine 1:2-Niederlage.

 

Dass diese erneut mehr als unnötig daherkam, hatte einen Grund: die mangelnde Chancenverwertung. Denn freilich gaben die Grün-Weißen über weite Strecken der Partie den Ton an, verpassten es aber wie schon in Urspringen, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. Bereits zur Halbzeit hätte die DJK gut und gerne 5:1 führen können, ließ jedoch beste Chancen ungenutzt. 

 

So war der Sieg der Erlenbacher, für die Dominik Bufe (5.) und Mario Riedmann (77.) trafen, zwar äußerst glücklich. Die Niederlage haben wir uns aber wieder einmal selbst zuzuschreiben. Den einzigen DJK-Treffer erzielte Arnulf Schreck zum zwischenzeitlichen Ausgleich (33.)

 

Statistik des Spiels

Aufstellung:

Leon Reusch

Frank Bürger

Michael Schwab

Arnulf Schreck

André Mussauer

Eric Leimeister

Sebastian Roth

Christian Maier

Colin Stein

Steffen Schwab

Willi Formatschek

 

Wechsel:

Dominik Roos für Sebastian Roth (30.)

Manuel Havestadt für Colin Stein (46.)

Luis Schwab für Christian Maier (54.)

Tore:

1:0 Dominik Bufe (5.)

1:1 Arnulf Schreck (33.)

2:1 Mario Riedmann (77.)

 

Schiedsrichter: Jürgen Reinelt

 

Zuschauer: 60